Kapellmeister

Biographie von Mihály Bojti Name:

Bojti Mihály

Geburtsdatum:

17. August 1970 in Budapest

Bojti Mihály wurde am 17. August 1970 in Budapest geboren und entstammt einer Musikerfamilie. Klavierstudium ab dem 8. Lebensjahr, Hornstudium ab dem Jahre 1983 1985 Aufnahme in das Béla Bartók Musikfachgymnasium. Das Studium wurde 1989 mit Auszeichnung abgeschlossen. 1994 Diplom im Konzertfach Horn bei Prof. Ferenc Tarjáni an der Hochschule für Musik in Budapest. Von 1994 bis 1996 Studium an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Wien bei Prof. Berger.

Von 1989 – 1992 Engagement im Orchester der Ungarischen Staatsoper, ausgenommen Studienjahr 1990/91: Stipendium in Israel an der Rubin Akademie in Jerusalem bei Prof. Meir Rimon. Während dieser Zeit war er als zweiter Hornist im Israel Sinfonietta tätig.

Im Sommer 1992 Solist des Ungarischen Jugendorchesters mit Tourneen durch Deutschland, Finnland und Österreich (3. Konzert von w. A. Mozart). Im Sommer 1993 und 1994 Mitglied des Internationalen Jeunesses Musicales Weltorchester.

Seit 1992 Engagement als erster Hornist im Stadttheater St. Pölten. Seit 2000 Musiklehrer in der Musikschule Maria-Anzbach-Eichgraben und Böheimkirchen. Seit Sep. 2003 Lehrer für Horn an der Musikschule der Stadtgemeinde Neulengbach.

Seit 2008 Kapellmeister des Musikverein Neulengbach-Asperhofen.